Effizientes Immobilien-Management

andromeda easy pro  ist die High-End Lösung zur effizienten Verwaltung und Steuerung von Immobilien. Das Programm wurde speziell für Immobilienverwaltungen entwickelt, um die notwendige Unterstützung zur Verbesserung der Verwaltung zu liefern, den Überblick zu wahren und vor allem um zur Steigerung der Rendite beizutragen.

 

andromeda easy pro  wird täglich von etwa 500 zufriedenen Benutzern eingesetzt, die damit bereits erfolgreich über 6.000.000 m² Nutzfläche in rund 12.000 Objekten verwalten.  Unsere Kunden liefern uns jenes Feedback, das uns mit Stolz erfüllt und anspornt, den hohen Qualitätslevel weiter auszubauen.

andromeda easy pro  ist in über 15 Jahren zum Branchen-Highlight der Immobilienverwaltung gereift und ist trotz des immensen Funktionsumfangs äußerst praxisbezogen, anwenderfreundlich und flexibel. Die Integration und das harmonische Zusammenspiel mit Standardprogrammen wie Microsoft Word, Excel und Outlook tragen zusätzlich zur Bedienerfreundlichkeit bei. Darüber hinaus bietet die offene Struktur umfangreiche Möglichkeiten für Erweiterungen, Schnittstellen und Sonderlösungen (Individual-programmierung).

 

andromeda easy pro  kennt weder inhaltliche noch geographische Grenzen. Mit den bereits implementierten Sprachen Tschechisch, Ungarisch, Slowenisch, Kroatisch und Italienisch wird die Software im mittel– und osteuropäischen Raum eingesetzt und berücksichtigt länderspezifische Besonderheiten.

Mit Andromeda easy pro können Sie alle Arten von Objekten nach dem MRG, dem WEG oder dem WGG rasch und einfach abrechnen und verwalten. Selbst die komplizierte Mischhausabrechnung kann mit wenigen Arbeitsschritten exakt erstellt werden.


Um zu gewährleisten, dass Sie wichtige Informationen immer schnell abrufen können, haben wir uns für eine Baumstruktur - gegliedert nach Objekten, Personen und Stammdaten entschieden. Das Erscheinungsbild der Bäume können Sie an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. So können Sie über den Baum Datensätze rasch und einfach suchen und aufrufen.


Nach dem Erfassen der Objekte geht alles weitere sehr rasch und vieles automatisch. Der Ablauf ist Ihrem täglichen bzw. jährlichen Arbeitskreislauf angepasst.

 

Das ganze Jahr hindurch achtet andromeda easy pro darauf, dass Sie Ihre Termine einhalten, Ihre Zahlungen pünktlich erledigen und Ihre Einnahmen regelmäßig bekommen. Selbst bei Routineaufgaben wie dem Erstellen von Rundschreiben an Mieter und Eigentümer greift Ihnen das Programm hilfreich unter die Arme und ermöglicht es Ihnen, anstelle des Postweges auch die Schriftstücke (Vorschreibungen, Mahnungen, Abrechnungen etc.) per Mail zu versenden.

Einige Besonderheiten von easy pro

Mit Hilfe der Immobilie können beliebig viele Objekte zusammengefasst werden. Somit ist eine objektübergreifende Buchung möglich.

Für jedes Objekt können beliebig viele Adressen angegeben werden. Es können nicht nur die Finanzämter, sondern auch deren Bankverbindung, angegeben werden. So ist ein automatisches Überweisen der Steuer möglich. Es kann angegeben werden, ob das Haus im Ist- oder Soll-Verfahren (vereinnahmtes oder vereinbartes Entgelt) versteuert wird.
Die Grundstücksdaten können in Listenform angegeben werden, da so pro Grundstücksnummer die Eingabe von bebauter Fläche, Baufläche und Baujahr möglich ist. Angaben wie Schutzzone, Denkmalschutz, Wohnzone können hinterlegt werden. Die Verwendung mehrerer Bankkonten pro Objekt ist Standard. So können selbst den  Vorschreibungspositionen unterschiedliche Bankverbindungen zugewiesen werden.

 

andromeda easy pro ist so konzipiert, dass jeder Aufwand nach einem individuellen Verteilerschlüssel auf die Mieter oder Wohnungsbesitzer aufgeteilt werden kann. Dabei können beliebig viele Verteilerschlüssel verwendet werden.  Verteilerschlüssel werden zeitabhängig gespeichert, damit eine  taggenaue Abrechnung  durchgeführt werden kann.

Verträge, wie Wartungsverträge oder Versicherungsverträge, können beim Objekt hinterlegt werden. Es existiert eine Hauskartei für technische Einrichtungen etc., in die auch eine Schlüsselverwaltung integriert ist. Auf der Seite Dokumente können Dateien  (z.B. eingescannte Pläne, Verträge, Fotos etc) zugeordnet werden.

Die Honorarermittlung kann sehr detailliert erfasst werden, wodurch die Rechnungslegung, Überweisung und Verbuchung automatisch erfolgt.

Für eine Bestandseinheit können im WEG Eigentümer, Mieter und eventuelle Untermieter angelegt werden. Im MRG sind Mieter und Untermieter möglich. Personen werden im Andromeda easy pro nur einmal definiert. Diese Vorgangsweise ermöglicht, dass für Personen eine Umsatzsteuervoranmeldung und Abrechnung gesammelt über alle betroffenen Objekte und Objekteinheiten gedruckt werden kann.  

andromeda easy pro unterstützt alle Arten der Wertsicherung. Selbst ein Mindestsprung, eine Bagatellgrenze und ein abweichendes Wirksamkeitsmonat kann hinterlegt werden. Die Nachverrechnung der Wertsicherung ist sogar taggenau möglich.  Die errechnete Erhöhung kann manuell übersteuert werden.

 

Für Fristen wie Mietende, Gültigkeit der Kaution und Kündigungsdaten, sowie individuell angelegte Fristen gibt es eine Kontrolle, die auch über Ihr Mailsystem ausgegeben werden kann.

Selbst die Handhabung von unecht steuerbefreiten Personen ist mit automatisierter Vorsteuerkürzung und Brutto- für Netto-Abrechnung möglich.

 

andromeda easy pro unterstützt Sie auch bei Routinearbeiten. Direkt aus dem Personenstamm durch Klick auf einen Button wird die Adresse etc. in MS Word übergeben. Das selbe funktioniert beim Schreiben eines E-Mails.  Selbst die Anbindung an Ihre Telefonanlage ist möglich.

Im Rechnungseingangsbuch ist die Freigabe der Rechnungen in Abhängigkeit der Höhe des Rechnungsbetrages möglich. Auf Grund der Fälligkeit werden die Rechnungen in den Zahlungs-kreislauf übergeben, wo sie automatisiert weiterver-arbeitet werden. Die Rechnungen können einge-scannt werden, wodurch diese dann auch bei der Abrechnung ausgedruckt werden können .

 

andromeda easy pro arbeitet mit einer doppelten Buchhaltung. Ein gesonderter Sachkontenrahmen kann pro Objekt verwendet werden. Die IST- oder SOLL Versteuerung muss pro Objekt definiert werden. Mit Auswertungen wie Saldenliste, Kontoauszug, Journal und Erfassungsprotokoll pro Objekt ist der Überblick über die einzelnen Objekte einfach und schnell möglich.

Beim Erstellen von Mahnungen werden rechtsanhängige Verfahren nicht berücksichtigt.  Nachdem Mahnungen (eventuell per Mail) verschickt wurden, werden diese als PDF im Mahnarchiv abgelegt.

 

Auch für die Abrechnungen kann pro Objekt hinterlegt werden, ob Soll– oder Ist– Werte herangezogen werden sollen.  Sind den Bestandseinheiten mehrere Personen (Eigentümer, Mieter, Untermieter) zugeordnet, so werden diese in einem Arbeitsschritt, aber eventuell mit unterschiedlichen Aufteilungsschlüssel, abgerechnet. Im WEG wird im Zuge der Betriebskostenabrechnung auch die Reparaturfondsabrechnung erstellt, wobei die Verrechnung der Differenz der Umsatzsteuer bei gewerblicher Nutzung frei einstellbar ist.

 

Alle Ergebnisse verbrauchsabhängiger Abrechnungen wie z.B. Heizkosten- Kaltwasser-, etc. können schnell und in übersichtlicher Form in die Betriebskostenabrechnung übernommen werden. Selbstverständlich werden dabei alle Voreigentümer und/oder Vormieter berücksichtigt.

 

Für viele Listen und Auswertungen kann das PDF-Modul eingesetzt werden. Hiermit werden in regelmäßigen, vordefinierten Abständen die für die Person gewünschten  Auswertungen automatisiert erstellt und als PDF-Datei in einem von Ihnen definierten Pfad abgelegt. Über Ihre Homepage und einen Zugangscode stehen diesen Person die aktuellen Auswertungen zur Verfügung.

Einkaufszentren Modul

Das Einkaufszentren Modul von andromeda easy pro geht auf die speziellen Bedürfnisse von Einkaufszentren ein und dient dazu, mit Planindexzahlen Mietvorschreibungen zu berechnen, Umsatzmieten zu erfassen und diese am Ende der Abrechnungsperiode abzurechnen. Für Länder, deren Landeswährung nicht der EURO ist, die Mieten aber (laut Vertrag) in EURO hinterlegt werden, wird im Zuge der Index-/Umsatzabrechnung auch eine Kursabrechnung vorgenommen.

Für die Umsatz-Abrechnung kann eine Umsatzgrenze (wenn notwendig gestaffelt), der Prozentsatz und ein Mindestbestandszins hinterlegt werden.
Sowohl die Umsatzgrenze als auch der Mindestbestandzins und der maximale Mietzins können wertgesichert werden. An den Mindestbestandszins kann auch ein Umsatzakonto geknüpft werden.

In der Planung werden für beliebig viele Objekte für beliebig viele Planjahre gewählte Vorschreibungspositionen hochgeplant. Dabei kann für das erste Planjahr und die Folgejahre die Inflation eingegeben werden. Bei der Planung wird auf alle Arten der Wertsicherung Rücksicht genommen. Auch eine Pachtertragsrechnung kann erstellt werden, in der die Umsatzentwicklung, die Bestandszinse pro Jahr, Monat und auch pro m² , die sich eventuell ergebende Umsatzpacht und bestimmte Zusatzinformationen für die angegebenen Jahre in einer Excel-Tabelle ausgegeben werden.

Länderversionen

Andromeda easy pro ist für die Länder Tschechien, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Italien vorhanden.
Das heißt, die Bildschirmmasken wurden für die genannten Länder übersetzt, die Rechnungslegungsgesetze für die Vorschreibungen und Einzelrechnungen im Programm implementiert.  Auch auf englisch ist die easy pro Oberfläche vorhanden.

Die Sprachauswahl ist auf jedem Arbeitsplatz auf Knopfdruck möglich. Das heißt, es sind immer unsere Landessprache (deutsch) und alle gewünschten Sprachversionen pro Arbeitsplatz vorhanden.

Wählt man eine Fremdsprache, stellen sich alle Bildschirmmasken und Ausdrucke in der gewählten Sprache dar.

Zusätzlich wurden für die angegebenen Länder spezielle Funktionen eingebaut. Einige Beispiele: Für Nicht-Euro-Länder gibt es eine Landeswährung und den Euro. Durch Kurstabellen können Vorschreibungen in Euro hinterlegt, die Rechnung aber in der Landeswährung oder einer anderen Währung gedruckt werden.

In Italien gibt es z.B. den Steuerfreibrief, wodurch eine Person für einen gewissen Zeitraum keine Umsatzsteuer zahlen muss. Wird aber eine Rechnungssumme überschritten, muss diese Person eine virtuelle Steuer bezahlen.

In Tschechien bekommen viele Personen anstelle einer monatlichen Vorschreibung einen Zahlungskalender, in dem für jeden Monat die zu entrichtenden Vorschreibungsbeträge angeführt sind.

In Slowenien müssen Gutschriften vom Rechnungsempfänger unterfertigt an den Rechnungsleger retour gesendet werden. Erst mit dem Datum der Unterfertigung darf die  Gutschrift verbucht werden.

Zusatzmodule easy pro


Scan Modul
Die gescannten Rechnungen werden mit den erfassten Eingangsrechnungen verknüpft. Damit ist der Ausdruck der gesammelten Rechnungen der Abrechnung möglich.

 

Serien SMS
Steckt der Lift, ist die Heizung defekt, so können hilfreiche Informationen rasch an die Betroffenen versandt werden. Mit diesem Modul können für selektierte Personen SMS versandt werden. Ist für eine Person keine gültige Telefonnummer hinterlegt, so kann der Text der SMS alternativ als Mail verschickt werden.
Auch an einzelne Personen können SMS verfasst werden.

 

PDF-Files für Personen
Automatisiert werden gewählte Auswertungen als PDF-Files für Personen erstellt und in einem definierten Pfad abgelegt.

 

Fibu Schnittstelle
Fibu-Schnittstellen sind zur Finanzbuchhaltung von BMD, RZL, WinLine und Syska vorhanden.

Outlook Fristenkontrolle
Sämtliche im easy pro hinterlegten Fristen werden in definierbaren Abständen überwacht, und fällige Fristen als E-Mail an die zuständigen Personen versandt. Dabei können pro Terminart unterschiedliche Vorlaufzeiten hinterlegt werden und pro Terminart und Referent Objekte selektiert werden.


CRM Modul
Kundenbezogene Verwaltung von Dokumenten und Aktionen (Anrufe, Besprechungen, Mails etc.)

 

CRM Workflow
Workflowbasierende Abarbeitung von kundenbezogenen Ereignissen (Schadensmeldungen Versicherungsansprüchen usw.)

 

Planung
Hochrechnung der Objekte pro Objekt und Bestandseinheit mit einer Inflation für das Planjahr und die Folgejahre. Inkludiert ist auch eine Umsatzplanung für das Planjahr und die Folgejahre. Errechnete Umsatzakonti können in die Stammdaten übergeben werden. Zusätzlich kann eine Pachtertragsrechnung im Excel erstellt werden.

 

EKZ Modul
Mit dem EKZ-Modul ist eine umsatzabhängige, indexierte Mietzinsbildung mit der Möglichkeit von Umsatzstaffeln möglich. Die Mieten können aufgrund eines Planindex hochrechnet werden. Am Ende der Abrechnungsperiode werden Index-/Umsatzabrechnungen erstellt, deren Ergebnis auf die Zinsliste übergeben wird. Inkludiert sind auch verschiedenste Umsatzauswertungen (Betriebsvergleich, Rent to Sale, Tenancy Schedule).

 

Länderversionen
Zusätzlich zur Übersetzung wurden die Rechnungslegung und länderspezifischen Besonderheiten für Italien, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Tschechien umgesetzt. Alle Module sind auch mit englischer Oberfläche vorhanden.

 

Die jeweiligen Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen Preislisten.